Veranstaltungen

Alle aktuellen Gottesdienst-Termine finden Sie im Gemeindegruß /veranstaltungen/aktueller-kirchenbote und natürlich auch im bewährten Veranstaltungskalender (s. unten).

Bei den Gottesdiensten gelten Sicherheitsvorschriften wie Abstand halten und Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken. Die Vorschriften dienen Ihrem und unserem Gesundheitsschutz. Alle wichtigen Informationen finden Sie im "aktuellen Kirchenboten" und unter "Aktuelles zu Corona".

Bitte haben Sie Verständnis, dass wegen Covid-19 derzeit noch keine größeren Gruppentreffen stattfinden können.

Weiterhin stehen unsere Kirchen in Birk und Seidwitz, wie auch die St. Jakobuskapelle in Seybothenreuth natürlich für stilles Gebet und Andacht von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr für alle offen.

 

Einladung im Juni:

Diesen Monat laden wir Sie herzlich ein, sich in den Kirchen einen Brief von der Leine zu nehmen. Darin befinden sich verschiedene Bibelverse.

Vielleicht ist der Vers genau das, was Sie gerade brauchen und gibt Ihnen Mut oder inspiriert Sie - vielleicht auch nicht, dann schenken Sie ihn gerne weiter. 

Kleine Umschläge sind für die "Großen" (Erwachsenen) - die großen Umschläge für Kinder.

 

Gemeinsam Beten ohne  zu nahe zusammen zu kommen - geht das? Natürlich!

Sonntagsgruß im Monat Juni 2020

Lesung aus der Apostelgeschichte:

Und als der Pfingsttag gekommen war, waren sie alle beieinander an einem Ort. Und es geschah ein Brausen vom Himmel wie von einem gewaltigen Sturm und erfüllte das ganze Haus, in dem sie saßen. Und es erschienen ihnen Zungen, zerteilt und wie von Feuer, und setzte sich auf einen jeden von ihnen, und sie wurden alle erfüllt von dem Heiligen Geist und fingen an zu predigen in anderen Sprachen, wie der Geist ihnen zu reden eingab. […]  Als nun dieses Brausen geschah, kam die Menge zusammen und wurde verstört, denn ein jeder hörte sie in seiner eigenen Sprache reden.

(Apg 2, 1-4.6)

 

Gedanken zur Lesung:

Die Jünger, die sich gerade noch mutlos verbarrikadiert haben, überkommt eine große Kraft, wie ein Sturm überkommt es sie. Es treibt sie heraus ins Freie, zu den Menschen und sie erzählen – begeistert und so, dass alle sie verstehen.

So kommt der Heilige Geist zu uns Menschen, er erfüllt uns, er inspiriert uns, er schafft Freiheit. Er beGEISTert. Es ist ein Geist, der Menschen verbindet und nicht trennt, der befreit und nicht einengt, ein Geist der uns die Augen öffnet für Unrecht und uns den Mund auftut für die Wahrheit. Ein Geist, der aus dem Tod ins Leben ruft. Im Heiligen Geist ist Gott mit uns, in uns und um uns. Er tritt in unsere Leben mal laut mit großem Brausen, mal ganz leise wie ein Windhauch, der unsere Backen streichelt. Und manchmal liegt er auch im Weg und wir ärgern uns, dass wir die Richtung wechseln müssen.

Amen.

 

Tagesgebet

Gott, Schöpfer und Erlöser, du schenkst uns deinen Heiligen Geist. Wir bitten dich: Begeistere uns für dein Evangelium, schenke uns neue Kraft, Mut und Ideen und Verbinde uns Christinnen und Christen untereinander, so dass wir gemeinsam deine Liebe in die Welt tragen. Die sei Ehre in Ewigkeit.

 

Vater unser im Himmel …

 

(Vikarin Andrea Kühn)

 

Auswahl
Kategorie
Zielgruppe
Datum
So, 7.6. 10 Uhr
Vikarin Andrea Kühn
Birk St. Veronika-Kirche Birk
So, 14.6. 9 Uhr
Seidwitz St. Johannis-Seidwitz
So, 14.6. 16 Uhr
Seybothenreuth St. Jakobus-Kapelle
So, 21.6. 11 Uhr
Birk St. Veronika-Kirche Birk
So, 28.6. 14 Uhr
Speichersdorf Gedenkstein