Veranstaltungen

Alle aktuellen Gottesdienst-Termine finden Sie im Gemeindegruß /veranstaltungen/aktueller-kirchenbote und natürlich auch im bewährten Veranstaltungskalender (s. unten).

Bei den Gottesdiensten gelten Sicherheitsvorschriften wie Abstand halten und Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken. Die Vorschriften dienen Ihrem und unserem Gesundheitsschutz. Alle wichtigen Informationen finden Sie im "aktuellen Kirchenboten" und unter "Aktuelles zu Corona".

Gruppentreffen finden in eingeschränktem Rahmen wieder statt. Nähere Infos unter "Aktuelles zu Corona".

Weiterhin stehen unsere Kirchen in Birk und Seidwitz, wie auch die St. Jakobuskapelle in Seybothenreuth natürlich für stilles Gebet und Andacht von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr für alle offen.

 

Einladung in Juli und August:

In den Sommermonaten Juli und August laden wir Sie und Euch herzlich dazu ein, mit den Kindern und Enkelkindern in unsere Kirchen zu kommen und Hoffnungsblumen zu säen.

Kleine Blumentöpfe, Erde und natürlich Samen stehen bereit.

Lasst Euch überraschen, was im Lauf des Sommers herauskommt!

 

Gemeinsam Beten ohne zu nahe zusammen zu kommen - geht das? Natürlich!

Sonntagsgruß für Juli und August 2020

Sommerpsalm 36 (1-10):

Herr, Deine Güte reicht soweit der Himmel ist

und Deine Wahrheit, soweit die Wolken gehen.

Deine Gerechtigkeit steht fest wie die Berge

und Dein Recht ist wie die große Tiefe.

Herr, Du hilfst Menschen und Tieren.

Wie köstlich ist Deine Güte,

dass die Menschenkinder unter

dem Schatten Deiner Flügel Zuflucht haben!

Sie werden satt von den reichen Gütern

Deines Hauses, und Du tränkst sie

mit Wonne wie mit einem Strom.

Denn bei Dir ist die Quelle des Lebens,

und in Deinem Lichte sehen wir das Licht.

 

Gedanken zu dem Psalm:

Sommer, die Sonne scheint, und weit ist der Himmel über mir. Ich sehe die Wolken ziehen, in die Weite. Solche Momente und Ausblicke tun gut, gerade in diesem Jahr, wo manches eng und viele Möglichkeiten uns verschlossen sind. Wo wir mit den engen Grenzen und der ungewissen Zukunft leben müssen. Gott ist treu, bleibt bei uns, geht mit uns. Er lässt uns seine Weite und sein Licht sehen. Davon leben wir.

                                                                              Amen.

Gebet

Herr, Deine Güt´ ist unbegrenzt.

Sie reicht, so weit der Himmel glänzt

so weit die Wolken gehen.

Fest wie die Berge steht Dein Bund,

Dein Sinn ist tief wie Meeres Grund,

kein Mensch kann ihn verstehen.

 

Du hast in Treue auf uns acht,

wir sind geborgen Tag und Nacht

im Schatten Deiner Flügel.

Du öffnest Deines Himmels Tor,

da quillt Dein Überfluss hervor

und sättigt Tal und Hügel.

 

Bei Dir, Herr, ist des Lebens Quell;

der Trübsal Wasser machst Du hell,

tränkst uns am Bach der Wonnen.

Dein Glanz erweckt das Angesicht,

in Deinem Licht schau´n wir das Licht,

Du Sonne aller Sonnen.

 

Herr, halte uns in deiner Huld,

hilf uns, dass wir Dich in Geduld

in Deinem Tun erkennen.

Vor allem Bösen uns bewahr‘,

denn nicht Gewalt und nicht Gefahr,

nichts soll von Dir uns trennen.

(M. L. Thurmair)

 

Vater unser

 

Pfr. Matthias Öffner

 

 

Auswahl
Kategorie
Zielgruppe
Datum
So, 9.8. 10 Uhr
Pfarrerin Nicole Peter
Birk St. Veronika-Kirche Birk
So, 16.8. 7:45 Uhr
Windischenlaibach Pfarrwald
So, 16.8. 10 Uhr
Lektor Porsch
Birk Kirchplatz Birk
So, 23.8. 9 Uhr
Lektor Roland Schmieder
Seidwitz St. Johannis-Seidwitz
So, 30.8. 10 Uhr
Vikarin Andrea Kühn
Birk St. Veronika-Kirche Birk
So, 6.9. 19 Uhr
Birk St. Veronika-Kirche Birk