Weihnachtsfeier in der KiTa Wichtelstübchen

Die Weihnachtszeit ist auch für die Kinder in der Kindertagesstätte Seybothenreuth eine ganz spannende. Geschichten, Lichter, Lieder, Basteln und vieles mehr erleben sie in den Dezembertagen.

Selbstverständlich gehört zum Abschluss der Adventszeit auch hier eine Weihnachtsfeier. Pfr. Öffner begleitet regelmäßig die Feierlichkeit und verbringt einen Vormittag mit den Kindern, den kleinen wie den großen.

Am 16. Dezember 2021 war es dieses Jahr soweit – die Kinder waren schon sehr gespannt! Ob das Christkind wohl persönlich kommt? Ob es Geschenke gibt? Was machen die Wichtel, die am 1. Dezember in der KiTa eingezogen sind – feiern sie mit, oder machen sie vielleicht doch Quatsch? Wer die Geschichte von Maria und Josef noch nicht so gut kannte, fragte sich auch: Wie geht es weiter für die kleine Familie, die sich auf den langen Marsch nach Bethlehem begeben hat?

Pfr. Öffner besuchte erst die beiden Krippengruppen. Dank Corona bleiben die Gruppen weitestgehend getrennt, sonst wären sicher alle zusammengekommen. Mit Stoffpuppen und einer Krippe lebhaft veranschaulicht erzählte Herr Öffner von der Geburt Jesu im Stall in Bethlehem.

Anschließend fanden sich die beiden Kindergartengruppen, die „Großen“, in der Turnhalle ein. Dort steht auch die liebevoll von den Kindern gestaltete Krippe. Pfr. Öffner durfte mit den Kindern „O Tannenbaum“ und „Kling, Glöckchen, Klingelingeling“ singen, um im Anschluss über die bunten Erwartungen der Kinder an Weihnachten zu sprechen. Und auch für die Großen erzählte er dann die Weihnachtsgeschichte weiter: Wie das Kind im Stall geboren worden ist und der Engel es den Hirten und allem Volk verkündet hat, dass wir froh werden.

Nach einem kurzen Gebet schloss sich der Besuch im Kindergarten mit dem Lied „In der Weihnachtsbäckerei“ – für die Kinder die perfekte Einstimmung auf die folgende Brotzeit: Pizzabrötchen, hmm!

Und nein: Das Christkind hatte am 16. leider noch keine Zeit, persönlich vorbeizukommen. Aber es hat einen Engel geschickt. Und der brachte Geschenke für den Kindergarten mit! Und die Wichtel waren tatsächlich recht brav an diesem Tag.